Köln verleiht Talent Handwerker nach Groningen

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Köln lässt Linksverteidiger Tim Handwerker in den Niederlanden Spielpraxis sammeln. Der 20-Jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Erstligisten FC Groningen, das teilten die Klubs am Dienstag mit. Handwerkers Vertrag in Köln läuft noch bis 2020. Der Linksfuß war im vergangenen Sommer aus der Jugend von Bayer Leverkusen zum FC gekommen und absolvierte seitdem zwölf Einsätze für die Profis.

Auf der linken Defensivseite der Mannschaft von Markus Anfang hat er durch Nationalspieler Jonas Hector und den früheren Wolfsburger Jannes Horn aber große Konkurrenz.

"Einsatzzeiten sind im Moment das Wichtigste für Tims Entwicklung", sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh: "Bei der aktuellen Konkurrenzsituation in unserem Kader wäre es schwer für ihn geworden, auf genügend Spielpraxis zu kommen. Deshalb ist dieses Modell eine sehr gute Lösung, um einem talentierten Spieler die Möglichkeit zu geben, sich bei einem anderen Verein weiterzuentwickeln."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...