Testspiel: FC Erzgebirge Aue besiegt russischen Erstligisten

Grieskirchen (dpa/sn) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sein zweites Testspiel im Trainingslager in Österreich gewonnen. Gegen den russischen Erstligisten Krylja Sowetow Samara setzte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer am Donnerstag mit 5:1 (1:1) durch. Die Sachsen fanden schlecht in die Partie und gerieten früh in Rückstand. Danil Klenkin (5.) traf aus acht Metern zum 1:0 für die Russen. Nach einer Viertelstunde erspielten sich die Auer ein Übergewicht und kamen durch Sören Bertram (21.) verdient zum 1:1. Meyer nahm zur Pause einen kompletten Wechsel aller Feldspieler vor, nur Torhüter Martin Männel kam über die volle Distanz zum Einsatz. Neuzugang Luke Hemmerich erzielte in der 49. Minute die Führung für den FC Erzgebirge. Albert Bunjaku (80./83./88.) sorgte mit einem Hattrick in der Schlussphase für den Endstand. Am Freitag endet für die «Veilchen» das zehntägige Trainingslager in Bad Leonfelden. Bis zum Saisonstart am 5. August beim FC Union Berlin absolviert Aue noch drei Testspiele. Zur Generalprobe am 29. Juli kommt Bundesligist FC Schalke 04 nach Aue.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...