Vertrag aufgelöst: Mittelfeldspieler Herrmann verlässt Erzgebirge Aue

Aue (dpa) - Mittelfeldspieler Robert Herrmann verlässt den FC Erzgebirge Aue. Wie der sächsische Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, wurde der bis 2021 laufende Vertrag mit dem 26-Jährigen rückwirkend zum 31. Juli einvernehmlich aufgelöst. Herrmann war 2018 vom SV Sandhausen nach Aue gewechselt und absolvierte in seinem ersten Jahr beim FC Erzgebirge 14 Einsätze in der 2. Bundesliga. In der vergangenen Saison war der Außenbahnspieler an die Würzburger Kickers ausgeliehen und schaffte mit den Bayern den Aufstieg in die zweite Liga. Für Würzburg kam Herrmann auf 31 Spiele und schoss drei Tore.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.