Vor HSV-Spiel: Personelle Situation in Aue entspannt sich

Aue (dpa/lno) - Bei Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue entspannt sich vor dem Auswärtsspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) beim Hamburger SV die personelle Situation. In Dennis Kempe, Calogero Rizzuto und Fabian Kalig sind drei weitere Spieler, die aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen zuletzt gefehlt hatten, wieder ins Training eingestiegen. Trainer Daniel Meyer muss somit nur noch auf Malcolm Cacutalua (Kreuzbandriss) und den gesperrten Filip Kusic verzichten. Nach vier Niederlagen in Serie hofft der Chefcoach im Spiel beim Tabellenzweiten auf eine Überraschung. «Wir haben beeindruckt zur Kenntnis genommen, wie die Hamburger am Montag in Köln aufgetreten sind. Trotzdem wollen wir in eine Situation kommen, um am Samstag etwas mitzunehmen. Dafür müssen wir unsere Stärken ausspielen», erklärte Meyer. Seine Mannschaft ist vor dem 30. Spieltag mit 32 Punkten Tabellen-14. und hat noch fünf Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...