Walpurgis neuer Cheftrainer bei Dynamo Dresden

Maik Walpurgis neuer Trainer von Dynamo Dresden

Maik Walpurgis ist neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden. Dies gab der Verein am Dienstag bekannt. Der 44-Jährige löst damit Interimscoach Cristian Fiel ab, der den Tabellen-14. nach der Trennung von Uwe Neuhaus vor rund drei Wochen zeitweise übernommen hatte. In Dresden unterschrieb Walpurgis einen Vertrag bis 2020.

"Ich freue mich besonders auf die Herausforderung. Es ist ein fantastischer und sehr emotionaler Klub", sagte Walpurgis: "Ich habe selber hier mit Mannschaften gespielt und weiß um die besondere Atmosphäre. Das macht es umso reizvoller."

Bisher arbeitete Walpurgis, der sein Debüt am kommenden Freitag (18.30 Uhr/Sky) bei Jahn Regensburg geben wird, unter anderem als Cheftrainer beim FC Ingolstadt in der Bundesliga, beim VfL Osnabrück (3. Liga) und bei den Sportfreunden Lotte (Regionalliga). Bei seiner bislang letzten Station in Ingolstadt war er im August 2017 nach 283 Tagen im Amt entlassen worden.

Walpurgis' Vorgänger Neuhaus hatte Dresden seit 2015 trainiert und das Team von der 3. Liga gleich in die 2. Bundesliga geführt. Nach den ersten drei Pflichtspielen der laufenden Saison hatte der Klub den 58-Jährigen überraschend beurlaubt.

0Kommentare Kommentar schreiben