Chemnitzer FC verpflichtet Ex-Darmstädter Sirigu

Chemnitz.

Der Chemnitzer FC hat den vertragslosen Abwehrspieler Sandro Sirigu verpflichtet. Der Fußball-Drittligist reagiert damit auf die Vertragsauflösung mit Thomas Doyle, der in seine Heimat nach Neuseeland zurückgekehrt ist. «Nachdem wir mit Thomas einen wichtigen Spieler verloren haben, sind wir froh, dass wir die Lücke schnell schließen konnten. Mit Sandro haben wir einen Spieler verpflichtet, der mit seiner Erfahrung eine Stütze im Team werden kann», sagte Geschäftsführer Uwe Hildebrand am Sonntag in einer Mitteilung des Clubs.

Sirigu bringt die Erfahrung von 36 Spielen in der 1. Bundesliga und 60 Einsätzen in der zweiten Liga mit. Bis Ende Juni stand der 31 Jahre alte Außenverteidiger beim SV Darmstadt 98 unter Vertrag. «Ich habe in den vergangenen Tagen einen hervorragenden Eindruck von der Mannschaft und dem Team drumherum bekommen. Ich freue mich darauf, ab jetzt offiziell ein Teil des CFC zu sein», sagte Sirigu. Über die Vertragslaufzeit machte der Verein keine Angaben. (dpa)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...