FSV-Profi Bickel: Das Motto auf dem Oberarm

Christian Bickel musste als Fußballer schon sehr viel leiden. Doch der Profi des FSV Zwickau kämpfte sich nach schweren Verletzungen immer wieder zurück. Genau die Qualitäten sind beim Drittligisten gefragt.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    mathausmike
    25.07.2018

    Wenn Bickel schon ein Tatoo auf dem Arm braucht,warum dann in englisch?
    Hoffentlich stimmt die Übersetzung.
    Es soll ja schon "Experten"gegeben haben,die einen fremdsprachigen tätowierten Schriftzug tragen,welcher übersetzt aber ein Schimpfwort offenbarte.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...