FSV Zwickau: Kreuzbandriss bei Christoph Göbel

Zwickau. Fußball-Drittligist FSV Zwickau muss lange auf Christoph Göbel verzichten. Der 27-Jährige erlitt beim 2:1-Sieg der Westsachsen gegen Jahn Regensburg am Mittwochabend einen Kreuzbandriss im rechten Knie und wird mindestens bis zum Saisonende ausfallen. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.

Der Linksfuß bereite beim Erfolg in Regensburg den Ausgleichstreffer vor und erzielte den Siegtreffer selbst. In der Schlussphase ging der Flügelspieler ohne Einwirkung eines Gegenspielers zu Boden, hielt sich das Knie und musste ausgewechselt werden. Nächste Woche soll Göbel operiert werden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...