Keine Tore beim CFC - wegen Brauns Pfeife und Jakubovs Kopf

Der 100. Drittligasieg des CFC lässt weiter auf sich warten, der Aufwärtstrend setzt sich dennoch fort. Fünf Meisterschaftspartien sind die Himmelblauen ungeschlagen, mit dem 0:0 gegen Würzburg kann der Trainer gut leben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.