Meppen feiert im Kellerduell in Jena ersten Auswärtssieg

Der SV Meppen hat zum Auftakt des 18. Spieltags in der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart fuhr beim 2:1 (0:1) im Kellerduell bei Carl Zeiss Jena ihren ersten Auswärtssieg der Saison ein. Der kurz zuvor eingewechselte Deniz Undav (64.) und Marius Kleinsorge (88.) schossen Meppens zweiten Sieg in Serie heraus. Stürmer Julian Günther-Schmidt (30.) hatte Jena zunächst in Führung gebracht.

Meppen kletterte nach dem dritten Spiel in Folge ohne Niederlage mit nun 19 Punkten vorbei an Jena (17) auf Rang 15. Die Emsländer hatten bis dato erst drei Zähler auf fremden Platz erzielt. Für Carl Zeiss war es die dritte Niederlage in Folge.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...