RB Leipzig zum Jahresabschluss nur ohne Langzeitverletzte

Leipzig (dpa) - Fußball-Drittligist RasenBallsport Leipzig muss am Samstag im Duell gegen den Halleschen FC nur auf seine drei langzeitverletzten Akteure Fabio Coltorti, Fabian Franke und Matthias Morys verzichten. Dagegen haben die zuletzt von Infekten geplagten Anthony Jung, Tim Sebastian und Dominik Kaiser ihre Krankheiten auskuriert, sagte Trainer Alexander Zorniger am Donnerstag. Auf dem direkten Aufstiegsplatz zu überwintern, sei für ihn «nach einem überragenden Jahr beruhigend».

Im brisanten Duell gegen Halle wird Zorniger wieder von Anfang auf seinen Mittelfeldregisseur Kaiser setzen. Zudem ist André Luge eine Alternative für die Angriffsreihe. Ansonsten gibt es für den Trainer nach zuletzt überzeugenden Leistungen keinen Grund, seine Formation umzustellen. Halle bezeichnete Zorniger als «unberechenbare Mannschaft» und lobte Mittelfeldspieler Akaki Gogia als herausragenden Individualisten der Liga.

Dass Leipzig zuletzt zum Jahresabschluss gegen ostdeutsche Konkurrenten viermal nicht gewinnen konnte, spiele für die Mannschaft um Kapitän Daniel Frahn aktuell keine Rolle. Frahn hatte beim Drittliga-Auftakt in Halle im Sommer den einzigen Treffer erzielt.

Die nicht gerade freundschaftliche Beziehung zwischen Halle und Leipzig wird vor dem Spiel zusätzlich belastet, weil Fans des Halleschen FC den Gastgebern vorwerfen, keinen zusätzlichen Block für die Gästefans bereitzustellen - obwohl das Kontingent für den Auswärtsblock bereits ausgeschöpft ist. Gegen den FC Hansa Rostock sei das zuletzt noch geschehen. RB Leipzig betonte, niemandem die Anfahrt zu dem Spiel zu verwehren, allerdings müssten sich zusätzliche Halle-Fans mit einem Platz im neutralen Bereich der Red- Bull-Arena begnügen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...