Torhüter Florian Sowade verlässt den Chemnitzer FC

Chemnitz.

Der Chemnitzer FC und Florian Sowade gehen fortan getrennte Wege. Der Torhüter schließt sich zur Saison 2019/2020 dem VfB Germania Halberstadt an, wie der CFC am Donnerstag mitteilte.

Sowade kam im Sommer 2018 von Viktoria Köln an die Gellertstraße. Seitdem absolvierte der 22-jährige gebürtige Riesaer für den CFC zwei Partien im Sachsenpokal. Im Winter 2019 warf Sowade eine Meniskus-Verletzung zurück. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...