Angeschlagen und glücklich: DFB-Frauen ziehen weiter

Nach sechs Tagen in Rennes nehmen die deutschen Fußballerinnen die nächste WM-Etappe in Angriff. Mit dem Schnellzug TGV geht es von der Bretagne noch weiter in den Norden nach Lille. Das mühsam erkämpfte 1:0 gegen China hat Spuren hinterlassen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...