Argentinien besiegt Nicaragua in Testspiel

San Juan (dpa) - Argentiniens Nationalmannschaft hat eine Woche vor Anpfiff der Copa America Nicaragua 5:1 (2:0) besiegt. Lionel Messi schoss die beiden ersten Tore in der 36. und 38. Minute. Lautaro Martínez erzielte in der 62. und 72. Spielminute ebenfalls einen Doppelpack.

Roberto Pereyra (80.) erhöhte noch einmal für die «Gauchos» am Freitagabend (Ortszeit) vor 25 000 Zuschauern im Bicentenario- Stadion der westargentinischen Stadt San Juan. Nicaraguas Kapitän Juan Barrera erzielte per Elfmeter nach einem Handspiel von Nicolás Otamendi in der 90. Spielminute das Ehrentor für sein Team.

Argentiniens Trainer Lionel Scaloni wechselte in der zweiten Halbzeit Paulo Dybala und Lautaro Martinez gegen Messi und Sergio Agüero ein. Er probierte so zwei verschiedene Angriffsvarianten, die gegen das schwache Nicaragua gleichwohl effektiv waren.

Am 14. Juni eröffnet Rekordweltmeister Brasilien die südamerikanische Regionalmeisterschaft Copa América gegen Bolivien in São Paulo. Argentinien trifft in der Gruppenphase auf Kolumbien, Paraguay und Asienmeister Katar, der als Gast an der Copa América teilnimmt.

In einem weiteren Testspiel vor der Copa America siegte Uruguay 3:0 (1:0) über Panama am Freitagabend (Ortszeit) im Stadion Centenario in Montevideo. Maximiliano Gómez (19.), Luis Suárez (69.) und Federico Valverde (70.) schossen die Tore. Uruguay spielt in der Gruppe C der Copa America gegen Ecuador, Chile und das Gastteam Japan, Asiens Vizemeister.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...