AS Monaco holt russischen Mittelfeldspieler Golowin

Der russische WM-Teilnehmer Alexander Golowin wechselt von ZSKA Moskau zu AS Monaco in die Liga von Weltmeister Frankreich. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bei den Monegassen, über die Ablöse wurde nichts bekannt. "Das ist ein neues Abenteuer für mich", sagte Golowin, der auch mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht worden war.

Golowin hatte mit der Nationalmannschaft bei der Heim-WM überraschend das Viertelfinale erreicht, wo man erst im Elfmeterschießen an Kroatien gescheitert war. Er stand viermal in der Startelf von Trainer Stanislaw Tschertschessow und erzielte ein Tor, es war das zum 5:0-Endstand im Auftaktspiel gegen Saudi-Arabien.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...