Blindenfußballer Celebi gewinnt Wahl zum Tor des Monats

Erstmals in der Geschichte des Tor des Monats in der ARD-Sportschau hat ein Blindenfußballer gewonnen. Serdal Celebi vom FC St. Pauli setzte sich in der Wahl zum Tor des Monats August gegen Kai Druschky (Chemie Leipzig), Jonas Meffert (Holstein Kiel), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC) und Mike Frantz (SC Freiburg) durch.

"Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfußball geschossen zu haben. Das ist historisch", sagte Celebi.

Der 34 Jahre alte deutsche Nationalspieler war bei der 1:2-Niederlage von St. Pauli im Finale um die deutsche Meisterschaft gegen den MTV Stuttgart in Düsseldorf im August mit einem Schuss mit links in den Winkel erfolgreich.

Der 2014er-Weltmeister Lukas Podolski ist mit zwölf Auszeichnungen Rekordhalter bei der seit 1971 stattfindenden Abstimmung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    1005
    17.09.2018

    In jedem Bereich werden Quoten erfüllt.Quantität vor Qualität.Damit ist einem Blinden nicht geholfen.Besser ist es ,den Blinden im Alltag vollste Hilfe und Aufmerksamkeit zu schenken.Schaut man sich die Realität an, sieht es eher aus als würden Blinde als Hindernis angesehen.
    MfG ein Sehender.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...