DFB-Elf: Auch Länderspiel gegen Peru ausverkauft

Großer Andrang trotz WM-Desaster

Die deutschen Fußball-Fans haben offenbar auch nach dem WM-Desaster große Lust auf die Nationalmannschaft. Nach dem ersten Länderspiel der DFB-Elf seit dem verpatzten Turnier am Donnerstag (20.45 Uhr/ZDF) in München gegen Weltmeister Frankreich ist auch der Test gegen Peru am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) in Sinsheim ausverkauft.

In der Heimspielstätte von Bundesligist TSG Hoffenheim werden 25.494 Zuschauer erwartet. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt. Für die Begegnung in der Münchner Allianz Arena wurden alle 67.485 Karten vergeben.

0Kommentare Kommentar schreiben