DFB-Team in Berlin: Bierhoff besucht Hertha

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat das Treffen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Berlin zu einem Besuch bei Hertha BSC genutzt. Bierhoff schaute mit Tobias Haupt, dem neuen Leiter der DFB-Akademie, und seinem Mitarbeiterstab beim Bundesligisten vorbei.

Dort tauschte er sich mit Hertha-Manager Michael Preetz und dessen Stab "über strategische Projekte in der DFB-Akademie" aus, wie der Verband mitteilte. Die Nationalmannschaft kam am Dienstag in der Hauptstadt zusammen, um sich auf die Nations-League-Spiele am Samstag (20.45 Uhr/ZDF) in den Niederlanden und drei Tage später bei Weltmeister Frankreich vorzubereiten. Am Dienstagabend fand im Amateurstadion der Hertha unweit des Olympiastadions ein öffentliches Training statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...