Dopingkontrolle bei DFB-Team

Beim DFB-Team fand eine Dopingkontrolle statt

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend eine Dopingkontrolle durchgeführt. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt.

Die Kontrolleure suchten die Auswahl im Teamhotel Hilton Park in München auf, wo sich die Mannschaft auf den Nations-League-Auftakt am Donnerstag (20.45 Uhr/ZDF) gegen Frankreich vorbereitet. Fünf Spieler mussten Urinproben abgeben, Namen wurden wie üblich nicht genannt.

0Kommentare Kommentar schreiben