Dopingkontrolle bei DFB-Team

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend eine Dopingkontrolle durchgeführt. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt.

Die Kontrolleure suchten die Auswahl im Teamhotel Hilton Park in München auf, wo sich die Mannschaft auf den Nations-League-Auftakt am Donnerstag (20.45 Uhr/ZDF) gegen Frankreich vorbereitet. Fünf Spieler mussten Urinproben abgeben, Namen wurden wie üblich nicht genannt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...