Drinkwater verliert Führerschein nach Alkoholfahrt

Stockport (dpa) - Der englische Fußball-Nationalspieler Danny Drinkwater vom FC Chelsea muss nach einem von ihm verursachten Autounfall unter Alkoholeinfluss seinen Führerschein für ein Jahr und acht Monate abgeben.

Das entschied ein englisches Gericht. Drinkwater, der die Alkoholfahrt am Stockport Magistrates' Court einräumte, wurde außerdem zu 70 Stunden Sozialdienst verurteilt.

Der 29-Jährige war im April in der Region Cheshire im Nordwesten Englands nachts mit seinem Auto gegen eine Wand gefahren. Drinkwater und zwei Beifahrerinnen, mit denen er auf dem Heimweg von einer Party gewesen sein soll, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht involviert.

Auch sportlich läuft es für den früheren Profi von Leicester City schlecht. Unter Chelsea-Trainer Maurizio Sarri spielt Drinkwater keine Rolle mehr. In der abgelaufenen Premier-League-Saison bestritt er keine einzige Partie für die Blues. Sein letzter Einsatz in einem Pflichtspiel für Chelsea liegt schon mehr als ein Jahr zurück.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...