Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Erzgebirge Aue verlängert den Vertrag mit Stammspieler

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Fußball-Drittligist FC Erzgebirge Aue bindet Offensivspieler Boris Tashchy langfristig.

Aue.

Boris Tashchy bleibt ein Veilchen. Das vermeldete sein Club FC Erzgebirge Aue am Donnerstagmorgen. „Boris ist ein stabiler, zuverlässiger und wichtiger Bestandteil unseres Weges. Er ist mit seiner Robustheit und Vielseitigkeit wertvoll für die Mannschaft, hat unseren Fußball verinnerlicht und ist flexibel einsetzbar sowie technisch versiert. Mit 35 Punktspielen, sieben Vorlagen und drei Toren hat er maßgeblichen Anteil an unserem bisherigen Abschneiden, ist nicht verletzungsanfällig und steht voll im Rhythmus“, begründet Sportgeschäftsführer Matthias Heidrich die Vertragsverlängerung des offensiven Mittelfeldspielers.

In der vergangenen Saison noch Reservist mit Kurzeinsätzen, hat es der gebürtige Ukrainer in dieser Spielzeit geschafft, sich unter Cheftrainer Pavel Dotchev zum Stammspieler zu entwickeln. 33-mal stand der Rechtsfuß in der Startelf, ersetzte so den im vergangenen Saison abgewanderten Dimitrij Nazarov. Mittlerweile steht Tashchy, der 2022 ins Lößnitztal gewechselt war, bei 73 Einsätzen für die Veilchen. Nun werden viele weitere folgen, denn der Fußballer hat den Vertrag um zwei Jahre bis zum 30.06.2024 verlängert. „Ich fühle mich wohl im Erzgebirge und möchte den eingeschlagenen Weg mit dem Team weitergehen“, so Boris Tashchy.

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren