Girelli mit Dreierpack - Italienerinnen im WM-Achtelfinale

Reims (dpa) - Die italienische Frauen-Fußball-Nationalmannschaft hat bei ihrer ersten WM-Teilnahme seit 20 Jahren vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale geschafft.

Gegen WM-Neuling Jamaika gab es in Reims ein 5:0 (2:0). Drei Treffer erzielte Cristiana Girelli (12. Minute/Foulelfmeter, 25., 46.), doppelt traf Aurora Galli (71., 81.). Kurios war das erste Tor der Italienerinnen: Schiedsrichterin Anna-Marie Keighley (Neuseeland) entschied nach Videobeweis auf Elfmeter. Jamaikas Torhüterin Sydney Schneider hielt den Schuss von Girelli. Doch der Video-Assistent schaltete sich abermals ein, weil sich Schneider zu früh von der Linie bewegt hatte. Im zweiten Anlauf verwandelte die Italienerin sicher.

Italien führt die Gruppe C mit zwei Siegen vor Brasilien und Australien an, die jeweils einmal gewannen. Die «Reggae Girlz» aus Jamaika sind siegloses Schlusslicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...