Inter Mailand verschenkt Heimsieg gegen Sassuolo

Mailand (dpa) - Der italienische Fußballclub Inter Mailand hat trotz zweimaliger Führung einen Heimsieg gegen Sassuolo Calcio in der Serie A verschenkt.

Das Team von Trainer Antonio Conte kam über ein 3:3 (2:1) gegen den Außenseiter nicht hinaus und verlor weitere Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Romelu Lukaku mit seinem 19. Saisontor (41. Minute/Foulelfmeter), Cristiano Biraghi (45.+1) und Borja Valero (86.) trafen für die Gastgeber. Francesco Caputo (4.) hatte Sassualo in Führung gebracht, Domenico Berardi (81./Foulelfmeter) und Giangiacomo Magnani (89.) erzielten die weiteren Treffer.

Der Slowake Milan Skriniar (Inter Mailand) sah in der Nachspielzeit Gelb-Rot (93.). Mit nunmehr 58 Punkten bleibt Inter Tabellendritter hinter Meister Juventus Turin (66) und Pokalsieger Lazio Rom.

© dpa-infocom, dpa:200624-99-554252/2

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.