Islands Ex-Trainer Hallgrímsson wird Coach in Katar

Doha (dpa) - Islands Ex-Nationalcoach Heimir Hallgrímsson wird neuer Trainer des katarischen Fußball-Erstligisten Al-Arabi. Der 51-Jährige sei unter Vertrag genommen worden, teilte der Club über Twitter mit.

Lokalen Medien zufolge soll der Vertrag zunächst bis zum Ende der kommenden Saison laufen. Derzeit befindet sich Al-Arabi auf Platz sechs der katarischen Stars League. An diesem Dienstag soll Hallgrímsson bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt werden.

Unter Hallgrímsson war die isländische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2016 überraschend bis ins Viertelfinale gekommen. Nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland trat er zurück. Damals hieß es, Hallgrímsson werde künftig wieder in seinem erlernten Beruf als Zahnarzt arbeiten.

Das reiche Emirat Katar ist Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. In der ersten Liga des Landes haben einige Altstars ihre Heimat gefunden. So spielt Ex-Barcelona-Star Xavi für den Club Al-Sadd.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...