Japan-Star Honda wechselt zu Melbourne Victory

Der aus der japanischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetretene Star-Spieler Keisuke Honda (32) ist zum australischen Meister Melbourne Victory gewechselt. Der Verein aus der australischen Metropole verpflichtete den Routinier ablösefrei vom mexikanischen Erstligisten CF Pachuca.

"Melbourne Victory ist für mich der beste Verein in Australien. Ich werde den Klub zu Erfolgen führen, dieses Vertrauen habe ich", sagte Honda, der für ein Jahr in Melbourne unterschrieb.

Der mit vier Treffern bei Weltmeisterschaften erfolgreichste japanische Nationalspieler der Historie hatte nach dem unglücklichen Aus der blauen Samurai im Achtelfinale gegen Belgien (2:3) beim Turnier in Russland seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet.

In seiner laufenden Vereinskarriere spielte Honda unter anderem für den AC Mailand und ZSKA Moskau. Mit den Russen hatte der Offensivspieler jeweils zweimal den russischen Meistertitel und den Pokal gewonnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...