Kroatien mit vier Bundesligaprofis in die Nations League - Brekalo vor Debüt

Mit vier Bundesligaprofis im Aufgebot will Fußball-Vizeweltmeister Kroatien den ersten Sieg in der neu geschaffenen Nations League einfahren. Nationaltrainer Zlatko Dalic benannte am Freitag seinen 25-Mann-Kader für die Spiele gegen Spanien (15. November) in Zagreb und England (18. November) im Londoner Wembley-Stadion. Josip Brekalo (20) vom VfL Wolfsburg steht dabei vor seinem Debüt in der A-Nationalmannschaft.

Ebenfalls zum Aufgebot gehören Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen), Andrej Kramaric (Hoffenheim) und Ante Rebic (Eintracht Frankfurt). Die Mannschaft um die Mittelfeldstars Luka Modric (Real Madrid) und Ivan Rakitic (FC Barcelona) hatte im ersten Nations-League-Spiel in Spanien ein 0:6-Debakel erlebt und sich anschließend 0:0 von England getrennt.

"Wir stehen vor schwierigen Spielen, aber Kroatien ist diesen Aufgaben gewachsen", sagte Dalic: "Wir fokussieren uns erst mal auf Spanien. Wir wollen vor eigenem Publikum gewinnen, um im Rennen um das Finalturnier der Nations League zu bleiben."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...