Manchester City siegt 3:1 bei Man United

Manchester (dpa) - Cup-Verteidiger Manchester City liegt im englischen Liga-Pokal nach einem 3:1 (3:0)-Sieg beim Lokalrivalen Manchester United auf Finalkurs.

Für die Mannschaft von Fußball-Startrainer Pep Guardiola trafen im Halbfinal-Hinspiel Bernardo Silva (17. Minute) und Riyad Mahrez (33.); dazu kam ein Eigentor von Andreas Pereira (39.) vor den 69 023 Zuschauern im Stadion Old Trafford. Marcus Rashford konnte für den englischen Rekordmeister nur noch verkürzen (70.).

Beim Rückspiel am 29. Januar ist Manchester City Gastgeber. Englands Meister - derzeit Tabellen-Dritter der Premier League - könnte den EFL-Cup nach 2018 und 2019 zum dritten Mal in Serie gewinnen. Das zweite Semifinale bestreiten am 8. Januar (21.00 Uhr) Ex-Meister Leicester City und Aston Villa.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...