Mandzukic tritt aus kroatischer Nationalmannschaft zurück

Vize-Weltmeister Mario Mandzukic hat seinen Rücktritt aus der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Der 32-Jährige veröffentlichte ein Schreiben an die kroatischen Fans, in dem er seine Entscheidung verkündet.

"Diese Worte sind härter für mich als jeder Zweikampf mit einem Gegner oder jeder Sprint in 120 Minuten", schrieb Ex-Bundesligaprofi Mandzukic. "Härter, weil ich weiß, wie viel Freude mir die Spiele und die Siege gebracht haben. Härter, weil es so emotional war, vor den Spielen die Hymne zu hören. Härter, weil ich weiß, welche Ehre es war, das kroatische Trikot zu tragen und unser Land zu repräsentieren. Aber ich weiß auch, dass es Zeit für diese Worte ist. Ich trete aus der kroatischen Nationalmannschaft zurück", schrieb er weiter.

Mandzukic hatte 2007 für die kroatische Mannschaft debütiert. Seitdem bestritt er 89 Länderspiele für die Feurigen und erzielte 33 Tore. Höhepunkt war das Erreichen des WM-Finals in Russland. Dort unterlag Kroatien gegen Frankreich mit 2:4. Mandzukic brachte die Franzosen mit einem Eigentor in Führung und traf später zum Endstand. Im Halbfinale hatte der Stürmer gegen England das Siegtor in der Verlängerung erzielt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...