Meister Wolfsburg gewinnt, Bremen zweiter Absteiger

Leverkusen (dpa) - Werder Bremen steht in der Frauenfußball-Bundesliga als zweiter Absteiger neben Borussia Mönchengladbach fest.

Die Hanseatinnen holten am letzten Spieltag zwar ein achtbares 1:1 (1:1) beim Pokalfinalisten SC Freiburg, rutschten aber dennoch auf den vorletzten Platz ab, da das bisher punktgleiche Bayer Leverkusen sich mit 2:1 (0:1) gegen die SGS Essen durchsetzte. Leverkusen lag bis zur 71. Minute zurück und wäre damit abgestiegen gewesen, dann traf Henrietta Csiszar aber doppelt (71./83.).

Als erster Aufsteiger steht der 1. FC Köln fest, der sich am vorletzten Spieltag mit 2:1 gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzte. Den zweiten Aufsteiger ermitteln beim Saison-Finale Kölns letztjähriger Mitabsteiger FF USV Jena und der SV Meppen.

Der bereits als Meister und Double-Sieger feststehende VfL Wolfsburg gewann zum Abschluss 2:0 (0:0) gegen Turbine Potsdam und erhielt nach dem 19. Saisonsieg die Meisterschale von DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Der FC Bayern München, der schon als Vize-Meister und zweiter Champions-League-Teilnehmer feststand, gewann 5:0 (1:0) beim Tabellenletzten Mönchengladbach.

Desweiteren schob sich der 1. FFC Frankfurt durch ein 2:0 (2:0) beim MSV Duisburg auf Rang fünf vor, da 1899 Hoffenheim beim SC Sand nur zu einem 2:2 (2:0) kam.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...