Meisterschaft in Brasilien soll im August wieder starten

Rio de Janeiro (dpa) - Trotz der weiter steigenden Corona-Zahlen planen der brasilianische Fußball-Verband CBF und die Verantwortlichen der Erst- und Zweitligaclubs die Wiederaufnahme der brasilianischen Meisterschaft für den 8. und 9. August.

Dies geht aus einer Erklärung der CBF vom 25. Juni hervor. Demnach hatte CBF-Präsident Rogério Caboclo die Termine vorgeschlagen, fast alle Clubs stimmten zu. Der Verband hatte alle nationalen Wettbewerbe Mitte März bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Wiederaufnahme - ohne Publikum - hängt noch von der Zustimmung der Gesundheitsbehörden ab. Aber 19 der 20 Erstligavereine haben sich bereit erklärt, an anderen Orten zu spielen, in denen Sportveranstaltungen erlaubt sind, falls sie in ihren Städten keine Freigabe bekommen sollten.

© dpa-infocom, dpa:200626-99-580935/2

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.