Messi und Suarez treffen bei Kantersieg für Barcelona doppelt

Der spanische Fußball-Meister und Pokalsieger FC Barcelona hat in La Liga den dritten Sieg hintereinander eingefahren und die Tabellenspitze übernommen. Beim 8:2 (3:2)-Sieg gegen Aufsteiger SD Huesca musste Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen in der dritten Minute nach dem zwischenzeitlichen Führungstreffer durch Cucho bereits hinter sich greifen.

Noch vor der Halbzeitpause drehten Lionel Messi (16.), Jorge Pulido mit einem Eigentor (24.) und Luis Suarez (40.) die Partie für Barca. Nach dem Seitenwechsel sorgten der ehemalige Dortmunder Ousmane Dembele (48.), Ivan Rakitic (52.) erneut Messi (61.) Jordi Alba (81.) und Suarez nach Foulelfmeter (90.+3) für klare Verhältnisse. Alex Gallar erzielte vor der Halbzeit (42.) per Kopf lediglich den Anschlusstreffer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...