Neu formierte U21 startet erfolgreich gegen Griechenland

Zwickau (dpa) - Deutschlands U21-Fußballer haben sich im ersten Spiel nach dem verlorenen EM-Finale gegen Spanien einen Heimsieg erkämpft. Die neu formierte Auswahl von Trainer Stefan Kuntz setzte sich am Donnerstag in einem Länderspiel in Zwickau in Überzahl mit 2:0 (1:0) gegen Griechenland durch. Der Wolfsburger Lukas Nmecha (27. Minute) und Niklas Dorsch vom 1. FC Heidenheim (58.) trafen vor 4512 Zuschauern für die Gastgeber. Der Grieche Alexandros Katranis sah wegen einer Notbremse die Rote Karte (37.). Fünf Tage vor dem Start in die EM-Qualifikation in Wales war es für die DFB-Auswahl auch eine geglückte Generalprobe für ihr erstes Pflichtspiel.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...