Neun Spiele ohne Niederlage: Dortmund strotzt vor Selbstvertrauen

Borussia Dortmund strotzt nach der bemerkenswerten Erfolgsserie zum Saisonstart vor Selbstvertrauen. "Wir haben ein gutes Gefühl auf dem Feld. Wir haben einen Plan", sagte Kapitän Marco Reus nach dem 3:0 (0:0) in der Champions League gegen den französischen Vizemeister AS Monaco.

Der Bundesliga-Tabellenführer blieb damit auch im neunten Pflichtspiel unter Trainer Lucien Favre ungeschlagen und liegt in der Königsklasse mit sechs Punkten aus zwei Begegnungen klar auf Achtelfinal-Kurs. "Wir haben sehr viele junge Spieler, die uns sehr viel geben und den Unterschied machen. Es sind viele junge Spieler, bei denen wir noch nicht wissen, wo ihre Grenzen sind", sagte Torhüter Roman Bürki und ergänzte: "Wir haben im Gegensatz zur letzten Saison große Fortschritte gemacht."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...