Odonkor soll nur zu den Spielen nach Wilhelmshaven kommen

Wilhelmshaven (dpa) - Ex-Nationalspieler David Odonkor wird bei seinem neuen Verein SV Wilhelmshaven nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Stattdessen wird der 35-Jährige nur für einige Partien des Fußball-Bezirksligisten von seinem Wohnort Bielefeld in den Norden fahren.

«Wie viele es werden, hängt von Odonkors anderen Terminen und Verpflichtungen ab», sagte Wilhelmshavens Manager Christian Schütze der «Nordwest-Zeitung». «Dass er am Training teilnimmt, ist nicht vorgesehen», sagte Schütze.

Der Siebtligist hatte am Wochenende die überraschende Verpflichtung des früheren Dortmunder Profis bekanntgegeben, der mit seiner Vorlage zum 1:0 von Oliver Neuville bei der Heim-Weltmeisterschaft 2006 im Gruppenspiel gegen Polen Berühmtheit erlangte. Wegen Knieproblemen hat der Offensivspieler seine Karriere eigentlich bereits vor Jahren beendet.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...