Österreicher Ruttensteiner vorerst Coach von Israel

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Aus von Andreas Herzog als Fußball-Nationaltrainer Israels soll sein österreichischer Landsmann Willibald Ruttensteiner vorerst den Posten übernehmen.

Die eingesetzte Findungskomitee schlug vor, dass Sportdirektor Ruttensteiner (57) und der bisherige Assistent Alon Hazan (52) das Team in der Nations League und in den EM-Quali-Playoffs betreuen sollen. Das teilte der israelische Fußballverband am Sonntag mit.

Der frühere Bundesliga-Profi Andreas Herzog (51) hatte im Juni bekanntgegeben, seinen Vertrag in Israel nicht zu verlängern. Herzog war im Sommer 2018 von Ruttensteiner nach Israel geholt worden.

Über die EM-Playoffs hat Israel noch eine Chance auf eine Teilnahme an der ins kommende Jahr verschobenen Europameisterschaft. Gegner am 8. Oktober ist zunächst Schottland.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.