Petermann fällt aus - Lattwein nachnominiert

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen muss im Länderspiel gegen Österreich am Samstag (14.00 Uhr/ZDF) in Essen auf Lena Petermann verzichten. Die Angreiferin des Bundesligisten Turbine Potsdam sagte ihre Teilnahme verletzungsbedingt ab. Bundestrainer Horst Hrubesch nominierte Lena Lattwein von der TSG Hoffenheim nach. Die 18-Jährige steht damit vor ihrem Debüt in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Das Spiel gegen Österreich dient den deutschen Frauen als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...