Premier League: Costa verhindert erste Niederlage für Conte mit Chelsea

Der spanische Fußball-Nationalspieler Diego Costa hat die erste Niederlage des FC Chelsea unter dem neuen Teammanager Antonio Conte in der englischen Premier League verhindert. Mit seinem zweiten Tor in der 81. Minute sicherte der Stürmer den Blues am Sonntag noch ein 2:2 (1:0) bei Swansea City. Mit zehn Punkten belegen die Londoner, die ihre ersten drei Spiele gewonnen hatten, Platz zwei - zwei Zähler hinter Spitzenreiter Manchester City.

Costa hatte Chelsea vor der Pause (18.) in Führung gebracht. Doch Islands EM-Held Gylfi Sigurdsson per Foulelfmeter (60.) und der Niederländer Leroy Fer (62.) drehten mit einem Doppelschlag das Spiel, ehe Costa noch einmal zuschlug.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...