RB Leipzig im Europa-League-Abschlusstraining ohne Augustin

Leipzig (dpa) - Ohne Stürmer Jean-Kevin Augustin hat Fußball-Bundesligist RB Leipzig am Mittwoch das Abschlusstraining für das Europa-League-Playoff-Hinspiel bei FK Sorja Luhansk absolviert. Warum der Franzose fehlte, wollte Trainer Ralf Rangnick erst in der Pressekonferenz am frühen Nachmittag erklären. Neben Augustin war lediglich der in der Rehabilitation nach seinem Kreuzbandriss befindliche Nationalspieler Marcel Halstenberg nicht dabei.

Wer vom RB-Kader am Nachmittag die Reise in die Ukraine nach Saporischschja antritt, wo am Donnerstag (20.30/MDR und DAZN) die Begegnung stattfindet, war während der für die Medien 15 Minuten offenen Einheit nicht ersichtlich. Rangnick will angesichts des am Sonntag anstehenden Bundesliga-Auftakts bei Borussia Dortmund einige Spieler daheim lassen. Zu ihnen dürften die zuletzt angeschlagenen Timo Werner und Marcel Sabitzer gehören.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...