Regionalliga: Erfurt bis Jahresende abgesichert

Der finanziell angeschlagene Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Erfurt hat eine Einstellung des Spielbetriebs offenbar zumindest für die kommenden Wochen abgewendet. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, habe sich ein Sponsorenpool bereit erklärt, den Klub zu unterstützen.

"Der Verein ist damit bis zum Jahresende abgesichert. Der Ausgliederungsprozess kann somit umgesetzt und der Verein langfristig neu aufgestellt werden", hieß es vonseiten des Vereins. Ende Oktober war eine Zusage über ein Massedarlehen überraschend zurückgezogen worden.

Eine Abmeldung vom Spielbetrieb wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg aus der Regionalliga. In der vergangenen Saison hatten die Erfurter, damals Drittligist, einen Insolvenzantrag eingereicht und waren daraufhin mit Punktabzug bestraft worden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...