Sassuolo stellt Neuzugang Boateng vor

Der italienische Fußball-Erstligist Sassuolo Calcio hat am Freitag seinen Neuzugang Kevin-Prince Boateng präsentiert. Der 31-Jährige wechselt von DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt nach Sassuolo und wird mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet.

"Es ist alles schnell verlaufen. Die Pläne des Klubs haben mich überzeugt. Sassuolo ist eine ernsthafte und sympathische Mannschaft", sagte Boateng. Mit Trainer Roberto De Zerbi hatte Boateng vergangenes Jahr noch bei UD Las Palmas zusammengearbeitet. Boatengs Ehefrau Melissa Satta lebt in Mailand.

"Der Wechsel nach Sassuolo ermöglicht mir, meiner Familie näher zu sein", sagte Boateng. Der Spieler wechselte 2016 von UD Las Palmas an den Main und gewann mit dem DFB-Pokal den vierten Titel seiner Profikarriere. "Ich habe ein perfektes Jahr in Deutschland erlebt. Ich verlasse die Bundesliga als Pokalsieger", sagte Boateng.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...