Schwede Hamren neuer Nationaltrainer Islands

Der Schwede Erik Hamren (61) ist neuer Trainer der isländischen Fußball-Nationalmannschaft. Der langjährige Auswahltrainer seines Heimatlandes unterschrieb beim Teilnehmer der im Juli zu Ende gegangenen WM in Russland einen Vertrag bis zur EM 2020, sein Assistent wird der bisherige isländische Frauen-Nationaltrainer Freyr Alexandersson.

Hamren hatte am Dienstag seinen Vertrag als Technischer Direktor beim südafrikanischen Rekordmeister Mamelodi Sundowns FC aufgelöst. Er folgt in Island auf Heimir Hallgrimsson (51), der nach der WM-Endrunde zurücktrat. Debütant Island war in Russland mit nur einem Punkt in der Vorrunde gescheitert.

Hamren trainierte von 2009 bis 2016 die Tre Kronor. Nach Lars Lagerbäck ist er der zweite Schwede, der die isländische Nationalmannschaft leitet. Lagerbäck war von 2012 bis 2016 verantwortlich, ab 2013 gemeinsam mit Hallgrimsson. Bei der EM 2016 führte das Duo Island sensationell bis ins Viertelfinale.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...