Testspiel-Niederlage für Werder Bremen bei Sahin-Debüt

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat beim Debüt von Neuzugang Nuri Sahin eine Testspiel-Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt verlor zu Beginn der Länderspielpause am Dienstag in Leer gegen den niederländischen Erstliga-Aufsteiger FC Emmen 1:2 (1:1).

Den einzigen Treffer für Werder erzielte der niederländische Nationalspieler Davy Klaassen (40.). Sahin, der kurz vor Ende der Transferperiode von Borussia Dortmund gekommen war, stand in der Startelf der Bremer, die aber nicht in Bestbesetzung antraten.

Den Hanseaten war mit vier Punkten aus zwei Spielen ein erfolgreicher Saisonstart in die neue Bundesliga-Saison geglückt. Am 16. September ist Aufsteiger 1. FC Nürnberg zu Gast in Bremen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...