Tschertschessow bis 2020 Russlands Fußball-Nationaltrainer

Stanislaw Tschertschessow bleibt nach der erfolgreichen Heim-WM mindestens bis 2020 russischer Fußball-Nationaltrainer. Das teilte der nationale Verband RFS am Freitag mit. Das neue Arbeitspapier beinhaltet die Option auf eine Ausweitung um zwei weitere Jahre.

Tschertschessow hatte die Mannschaft des WM-Gastgebers überraschend ins WM-Viertelfinale geführt und damit im Riesenreich eine große Begeisterung ausgelöst. Den Halbfinaleinzug hatte das Team durch eine Niederlage im Elfmeterschießen gegen den späteren Vizeweltmeister Kroatien verpasst.

"Stanislaw Tschertschessow bleibt Trainer der Mannschaft für die Nations League und die Europameisterschaft 2020", heißt es in der Verbandsmitteilung. Tschertschessow und die gesamte Nationalmannschaft werden am Samstag bei einem Empfang von Russlands Staatspräsident Wladimir Putin geehrt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...