Tunis gewinnt afrikanische Champions League

Der tunesische Fußball-Rekordmeister Esperance Tunis hat zum dritten Mal die afrikanische Champions League gewonnen. Im Rückspiel bezwang Tunis den Champions-League-Rekordsieger Al-Ahly Kairo mit 3:0 (1:0). Esperance hatte die Königsklasse des Kontinents bereits 1994 und 2011 für sich entschieden.

Das Hinspiel hatte der ägyptische Klub nach zwei umstrittenen Elfmetern 3:1 gewonnen. Tunis vertritt Afrika damit bei der Klub-WM im Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...