UEFA-Präsident Ceferin für Wiederwahl nominiert

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ist von mehreren europäischen Verbänden zur Wiederwahl an der Spitze der Europäischen Fußball-Union nominiert worden. Das teilte sein slowenischer Heimatverband NZS am Dienstag mit. Ceferin war im September 2016 dem Franzosen Michel Platini nachgefolgt, der von der FIFA-Ethikkommission gesperrt wurde.

Ceferin (50) wurde in einem "offiziellen Antrag" die Unterstützung von den Verbänden aus Slowenien, Italien, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, den Färöern und Irland zugesichert. Die Wahl findet am 7. Februar 2019 in Rom statt, Nominierungsschluss ist am 7. November. Die Kandidaten benötigen die Unterstützung von mindestens drei Mitgliedsverbänden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...