UEFA-"Tor des Jahres": Ronaldos Fallrückzieher nicht zu schlagen

Der sensationelle Fallrückzieher von Weltfußballer Cristiano Ronaldo im Dress von Real Madrid im Viertelfinal-Hinspiel der vergangenen Champions-League-Saison bei seinem jetzigen Arbeitgeber Juventus Turin wurde im Fanvotum auf der Homepage der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zum Tor der Saison gewählt. Der 33 Jahre alte Europameister erhielt knapp 200.000 der insgesamt 346.915 Stimmen.

Ronaldo folgt damit auf seinen neuen Juve-Teamkollegen Mario Mandzukic, der letztes Jahr mit seinem Treffer im Champions League-Endspiel gegen Real Madrid gewonnen hatte. 2014/15 und 2015/16 ging der Titel jeweils an Superstar Lionel Messi vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona.

Auf Rang zwei wurde Dimitri Payet (31) gewählt, der beim 5:2-Sieg vom französischen Erstligisten Olympique Marseille gegen Bundesligist RB Leipzig in der Europa League spektakulär getroffen hatte. Über den dritten Platz durfte sich Eva Navarro freuen. Die erst 17-Jahre alte Stürmerin erzielte im Mai bei der U17-Europameisterschaft der Frauen gegen Deutschland in Litauen einen Treffer bei Spaniens Titelgewinn.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...