Weitere Investitionen: Juve-Chef Agnelli stellt Sechsjahresplan vor

Nach dem Kauf des fünfmaligen Weltfußballers Cristiano Ronaldo will der italienische Rekordmeister Juventus Turin zur Steigerung seines Umsatzes weiter investieren. Seinen hierfür aufgestellten Sechsjahresplan, in dem auch die "organisatorischen Strukturen" thematisiert werden, stellte Juve-Präsident Andrea Agnelli in einem Brief an die Aktionäre vor.

In den nächsten sechs Jahren, betonte Agnelli, werde der Klub auch dank eines "intensiven Dialogs mit der FIFA, der UEFA und anderen Verbänden" die Weichen für die Zukunft stellen. Ziel sei es, die Kluft des italienischen Fußballs zu den europäischen Konkurrenten zu verringern.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...