Wolf bleibt bis Saisonende Trainer bei Lok Leipzig

Leipzig (dpa) - Wolfgang Wolf bleibt bis zum Saisonende Trainer des Fußball-Viertligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. Das teilte der Club am Sonntag mit. Wolf hatte im Rahmen der Weihnachtsfeier am Samstagabend bekanntgegeben, dass er die Doppel-Funktion als Sportdirektor und Trainer bis zum Ende der Spielzeit fortführen wolle. Der frühere Bundesliga-Trainer hatte Mitte Oktober bei Lok als Coach übernommen.

«Die Mannschaft macht mir so viel Freude, so wie sie mitzieht im Training und wie sie in den Punktspielen auftritt. Da mich mein Co-Trainer Nicky Adler zusammen mit Torwarttrainer Maik Kischko auch super entlastet, habe ich mich entschieden, den Weg mit den Jungs bis zum Ende der Saison weiter zu gehen», sagte Wolf. Nach 18 Spieltagen steht Leipzig auf Platz zwei der Regionalliga Nordost und hat zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Energie Cottbus.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...