G2 verpflichtet CS:GO-Star NiKo von FaZe Clan

Berlin (dpa) - Die E-Sport-Organisation G2 Esports hat den Counter-Strike-Spieler Niko «NiKo» Kovač verpflichtet. Der Bosnier, der als einer der besten Spieler der Szene gilt, kommt vom Konkurrenten FaZe Clan, für den er seit 2017 aktiv gewesen war.

NiKo trat erstmals 2015 beim deutschen Team mousesports auf der internationalen Bühne an, wo er sich mit starken Leistungen für größere Teams empfehlen konnte. Mit FaZe gewann er zwar mehrere Turniere, ein Major-Titel blieb ihm bislang jedoch verwehrt.

Finanzielle Details zum Wechsel veröffentlichte G2 zwar nicht, nannte den Transfer aber «eine der größten Verpflichtungen der CS:GO-Geschichte».

Bei G2 trifft NiKo auf seinen Cousin Nemanja «huNter-» Kovač, die  damit zum ersten Mal in ihrer professionellen Karriere zusammen in einem Team spielen. Wen NiKo in der Startaufstellung ersetzen wird, war zunächst unklar. In der Ankündigung deutete G2 jedoch an, vorerst jeweils vor jedem Spiel einzeln zu entscheiden.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.